Feuerwehr Amberg-Ammersricht

Freiwillige Feuerwehr

Amberg - Ammersricht

Türöffnungssatz

Türöffnungssatz


Der Türöffnungssatz, auch Sperrwerkzeug genannt, beinhaltet verschiedene Werkzeuge um verschlossene Türen oder gekippte Fenster zu öffnen.

Das Sperrwerkzeug kommt zum Einsatz, wenn der Rettungsdienst zu einem Notfall gerufen wird, der Patient aber die Wohnungstür nicht mehr selbstständig öffnen kann.

Dies ist eine Methode um eine Tür zu öffnen, ohne dass diese beschädigt wird. Mithilfe eines speziellen Bohrers wird der Kern des Türzylinders angebohrt und anschließend mit einer sogenannten „Zugglocke“ gezogen. Anschließend kann die Tür mit einem Neubauschlüssel aufgesperrt und dem Patienten geholfen werden.
Die Tür wird anschließend mit einem Ersatzschloss wieder verschlossen.Zudem haben wir die Möglichkeit, wenn wir an der Einsatzstelle ein gekipptes Fenster vorfinden, das Fenster ohne Beschädigung zu öffnen und uns dadurch Zugang zum Patienten zu verschaffen.


Austattung einblenden

 

- 1 Akkuschrauber
- 1 Ersatzakku für den Akkuschrauber
- 1 Satz Bohrer
- 1 Satz Spezialbohrer
- 1 Satz Bits
- 1 Dose Schneidöl
- 1 Schutzbrille
- 2 Neubauschlüssel
- 1 Spitzzange
- 1 Rundzange
- 2 Taschenlampen
- 2 Türfallenbleche
- mehrere Türfallenkarten aus Kunststoff
- 1 Hammer
- verschiedene Schraubenzieher
- mehrere Dietriche
- 4 Schutzscheiben aus Kunststoff
- 1 Auflageplatte zum Kernziehen
- 1 Zugglocke
- 1 Ratschenschlüssel für Zugglocke
- 1 Gabelschlüssel
- 1 Rohrzange
- 1 Knackrohr mit Inbusschlüssel
- 3 Körner
- 3 Bleche zum verschließen von eventuell zerstörten Türen
- 1 Ersatzschloss
- 1 Saugnapf
- 1 Fensteröffnungswerkzeug
- verschiedene Schrauben und Nägel


 
Schließen
loading

Video wird geladen...