Feuerwehr Amberg-Ammersricht

Freiwillige Feuerwehr

Amberg - Ammersricht

Einsätze 2014

Überblick über die wichtigsten Einsätze 2014


4.12.2014: Zimmerbrand Steigerstrasse (#31)

Einsatzart Brandeinsatz
Einsatzort Steigerstraße
Alarmierung Vollalarm
Datum, Uhrzeit 04.12.2014 15:06 Uhr
Personal 19
Einsatzfahrzeuge VRW, LF 8-6, LF 16-TS

 

Mit den Worten "Zimmerbrand Steigerstrasse" wurden heute um 15:06 Uhr die Feuerwehren Ammersricht und Amberg alarmiert. Kurze Zeit später trafen die ersten Kräfte ein und konnten eine brennnde Matratze zügig mit einem Wasserlöscher ablöschen. Nach einer Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle an den Besitzer übergeben werden. Rund eine Stunde nach Alarm konnten die Einsatzkräfte wieder die volle Einsatzbereitschaft herstellen.


28.09.2014: Schwerer Verkehrunfall B299 - Ortsausgang Ammersricht

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Stichwort VU - Person eingeklemmt
Einsatzort B299, Ortausgang Ammersricht
Alarmierung Vollalarm, SMS
Datum, Uhrzeit 28.09.2014, 20:30 Uhr
Einsatzfahrzeuge VRW, LF 8-6, LF 16-TS


Schon kurz nach der Alarmierung waren wir mit ersten Kräften an der Unfallstelle. Vor Ort bot sich ein Bild der Verwüstung. Ein BMW X3 war in der leichten Linkskurve am Ortsausgang von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen eine Schallschutzmauer geprallt. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug in zwei Hälften geteilt. Die Unfallstelle wurde durch uns ausgeleuchtet, abgesichert und eine Verkehrsumleitung eingerichtet. Der 43-Jährige Fahrer des Unfallwagens wurde in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und aus dem Fahrzeug gerettet.
Da nicht ganz klar war ob sich weitere Personen in dem Fahrzeug befunden haben, wurden vorsorglich die angrenzenden Bahngleise und ein Feld abgesucht.
Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei, wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn, nach Abtransport des Unfallfahrzeugs, gereinigt.
Der Betriebshof wurde zum Aufstellen von Ölspurschildern verständigt. Nach gut 2 Stunden konnten wir mit allen Fahrzeugen wieder ins Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


21.01.2014: Verkehrsunfall ST2238 zwischen Krondorf und Hirschau - Person eingeklemmt (#2)

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Einsatzort ST2238 zwischen Krondorf und Hirschau
Alarmierung Vollalarm
Personal 13
Fahrzeuge VRW, LF 8/6, LF 16-TS
Datum, Uhrzeit 21.01.2014, 09:01

Um 09:01 Uhr wurde die Feuerwehr Ammersricht zu einem Verkehrsunfall auf der ST 2238 zwischen Krondorf und Hirschau alamiert. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass die Fahrerin des Skoda im Fahrerbereich eingeklemmt und schwer verletzt war.
Es wurde demnach sofort mit der Rettung der Verunfallten begonnen, parallel dazu wurden die Insassen des anderen beteiligten Fahrzeugs durch den Rettungsdienst versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Ammersricht mit VRW, LF 8/6 und dem LF 16-TS welches Absperrmaßnahmen vornahm, sowie die Feuerwehren Amberg, Hirschau und Steiningloh. Die letzten Kräfte der Feuerwehr Ammersricht rückten um 12:25 wieder in das Gerätehaus ein und stellten somit wieder Einsatzbereitschaft her.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...